Atlassian-User-Group Meeting Frankfurt

Heute fand in Frankfurt das Atlassian-User-Group Meeting statt. Den Anfang machte Jeffrey Walker – Vice president von Atlassian, danach gab es wirklich gute Vorträge von Endanwendern, u.a. zum Einsatz von Confluence bei Raiffeisen, Spreadshirt.com…

Atlassian – status & upcoming

Latest references in Europe:

  • Accenture – uses Confluence for Consultant Intranet with 15400 Users
  • KLM – Self-service-Terminal für customers to negotiate flight seat prices
  • Vodafone Intranet, publishing of video-blogs
  • Brötzner Automobile Internet, Austria, corporate web page
  • Germany second largest country by sales, especially through pix- german partner
  • 11.000 customers, 100 countries, 185 people, $35Mio turnover

Upcoming

  • Sharepoint connector 1.0
  • Writer – better WYSIWYG-Richtext-Editor
  • Discovery – better Search and Display of search results
  • Scale – better performance for more users

Product News

  • crowd – next version will include SAML, Single sign on for internal an external (hosted) applications like salesforce or google apps
  • JIRA-Studio – hosted development enfironment, primary investments in the next year
  • Confluence – tntegration of products, performance & scaling

Raiffeisen – Vorstellung von Confluence-Erweiterungen

  • Vertreter von Raiffeisen, einer Schweizer Bank, präsentierten life ihre Confluence-Erweiterungen die nicht nur die Teilnehmer der Veranstaltung sondern auch Jeffrey – Vice president von Atlassian – beeindruckt haben
  • Beeindruckend war die Integration der Erweiterungen in den Rich-Text-Editor was insbesondere die Pflege strukturierter Daten wie Ampelstatus, Datumsfelder, Zahlen vereinfacht, beschleunigt und zu geringeren Fehlerquoten führt
  • Weiter stellen die Entwickler virtual pages vor, also Wiki-seiten deren Inhalt sich abhängig von Aufrufparametern ändert.
  • Erweiterungen der grafischen Darstellung, Balkengrafiken, Kalendertage mit Termineinträgen und dergleichen zeigten ebenfalls die Stärke von Confluence – die Erweiterbarkeit durch Plugins die über die Standard Confluence-API angesprochen werden. Laut den Vertretern von Raiffeisen wurden keine Codeänderungen an Confluence vorgenommen, sondern nur die Standard API-Schnittstellen von Confluence genutzt.

Document 2.0 – www.scrollyourwiki.com

Vorgestellt wurde ein Dokumentengenerator für Confluence der u.a. in das DocBook-Format exportieren kann. Die Grundüberlegung ist dabei Confluence für die gemeinschaftliche Erstellung von technischen Dokumentationen einzusetzen und anschließenden in beliebigen Ausgabeformaten weiterzuverwenden. By the way – DocBook ist ein defacto standard für technishe Dokumentationen. Zukunftig soll auch Gliffy – grafische Darstellung von Diagrammen in Wiki – unterstützt werden.

Migration Socialtext -> Confluence

Schon vor einem Monat haben wir entschieden unseren Unternehmens-Wiki von Socialtext auf Confluence umzustellen, da wir bei der Realisierung eines Kundenprojekts sehr gute Erfahrungen mit dem Atlassian-Produkt gemacht haben. Bislang habe ich noch nach einer einfachen Lösung gesucht unseren Content von Socialtext nach Confluence zu migrieren. Die Lösung von Atlassian heist Universal-Wiki-Converter. Zwar habe ich bislang noch keinen Plug-in für Socialtext gefunden, aber dafür einen Ansprechpartner bei Atlassian, mit dem ich das klären kann. Sobald ich etwas herausfinde blogge ich darüber.

Ein schönes Zitat habe ich noch aufgeschnappt: Eat your own dogfood – bedeutet, use your own tool in your development team. Anbei Übersicht der bei Atlassian eingesetzten Entwicklungswerkzeuge – natürlich als Ergänzung zu den eigenen Produkten

Über den Autor

empulse Team

Unser kompetentes und erfahrenes Team von (JAVA-)Entwickler ist stark in Beratung, technischer Konzeption und zuverlässiger Umsetzung komplexer Projekte. In unseren Reihen haben wir Spezialisten für unterschiedliche Themengebiete, die hier ihr Fachwissen zum Besten geben.

Digitalisieren Sie
Ihr
Unternehmen
mit den Besten.

Adresse

empulse GmbH
Gürzenichstr. 27
50667 Köln