Pendla.de auf dem 16. Kölner WebMontag

Pendla beim Webmontag in Köln

Im Rahmen des 16. WebMontags haben wir erstmalig unser Projekt „Pendla.de“ vorgestellt. Pendla.de ist eine Online-Plattform zur kostenlosen Vermittlung von Fahrgemeinschaften mit dem Fokus auf CO2Einsparungen und Nachhaltigkeit. Hauptzielgruppe sind Berufspendler, die mit wenigen Klicks passende Mitfahrgelegenheiten finden oder Angebote einstellen können.

Über ein Widget lässt sich pendla in bestehende Websiten anbieten. Dies ist vor allem für Veranstaltungen, Messen, Kongresse und barcamps interessant, da das Reiseziel und Zeit passend vorbelegt werden können. Das Webmontag-Publikum gab eine positive Resonanz auf das Design, die Einfachheit der Bedienung und die pendla.de-Wortmarke. Die Darstellung der Inhalte in Lightboxen und die Visualisierung der Strecken mithilfe von Google Maps wurden gelobt, wie sie die Seite für den Benutzer anschaulicher und greifbarer machen.

Ein weiterer, interessanter Beitrag wurde zum Thema „GPR Tracking und Visualisierung in Google Maps Flash API“ von David Neu vorgetragen. Ein in Flex geschriebenes Programm kann sowohl Höhenprofile der Strecke/Teilstrecken als auch Höhenkarten darstellen. Die GPS Daten werden in im XML Format verarbeitet. Dies erleichtert das Einlesen und Verwendung der Koordinaten und Höhenangaben in Google Maps. Beeindruckende Bilder von seiner Teststrecke durch den Oman rundeten den Vortrag ab. Schließlich gab Sebastian Majstrorovic im letzten Vortrag an diesem Abend seine „Top5 Browsertricks“ zum Besten. Die Präsentation soll im Wiki des Kölner Webmontags zum Download bereitgestellt werden.